Beschreibung

Seit der Produktion im März 2007 baut BMW Hinterachsen ein, bei denen der Zahnkranz mit dem Differentialträger verschweißt ist. Bitte senden Sie vor der Bestellung die letzten 7 Ziffern Ihrer VIN, die Fahrzeugdaten und den Getriebetyp an [email protected], damit wir das richtige Differential und den richtigen Einbausatz identifizieren können.

Unsere Einbausätze, kombiniert mit maschineller Präzisionsbearbeitung, ermöglichen den Einbau eines Wavetrac®-Differentials in BMW-Hinterachsen neuerer Baujahre, bei denen der Zahnkranz werkseitig mit dem Standard-Differential verschweißt ist.

Nach Erhalt der Differential-/Ringradbaugruppe eines Kunden wird der Zahnkranz mittels CNC-Ausrüstung vom Lagerträger getrennt. Der Zahnkranz wird dann maschinell bearbeitet, gebohrt und mit einem Gewinde versehen, um die Schraubenmontage an einem neuen Wavetrac®-Differenzial zu ermöglichen.

Anschließend kehren wir zum Kunden zurück:

– Wavetrac®-Differenzial
– Vom Kunden bearbeitetes Hohlrad
– Präzisionsgeschliffener Distanzring (falls erforderlich)
– Satz (10) kundenspezifische, hochfeste ARP®-Ringzahnschrauben

Für die bestmögliche Leistung sollte die Demontage der Serienachse und der Einbau des Wavetrac und des Einbausatzes von Regal Autosport durchgeführt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Zustand der Achse vor der Durchführung von Modifikationen beurteilt werden kann und dass der Wiedereinbau fachgerecht durchgeführt wird, wobei das korrekte Getriebespiel und das korrekte Lager-Endspiel gewährleistet sein muss.

Wichtiger Hinweis: Ein Wavetrac-Differenzial muss separat erworben werden, dies ist nur für den Fall, dass Sie Ihren Koffer an uns schicken, um ein separat erworbenes Wavetrac-Differenzial einzubauen und zum Einbau an Sie zurückzuschicken.

Zusätzliche Information

Gewicht 10 kg